Ortsbürgergemeinde St.	Gallen

»Bestände

Das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde bewahrt den historischen Nachlass der Stadt St.Gallen vom 13. bis ins 19. Jahrhundert sowie das laufende Schriftgut der ortsbürgerlichen Verwaltung auf. Den Hauptteil des historischen Bestandes bilden Urkunden, Akten und Bücher des alten Stadtarchivs bis 1798, das Ämterarchiv, das Bürgler Archiv, das Spitalarchiv, das Kirchen- und Schularchiv sowie das Archiv des Kaufmännischen Direktoriums. Weiter werden im Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde deren Verwaltungsschriftgut von 1831 bis heute sowie die Archive der weiteren St.Galler Bürgergemeinden Straubenzell, Tablat und Rotmonten aufbewahrt. Daneben beherbergt das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde zahlreiche Privat- und Firmenarchive, Pläne, Fotografien und Grafiken.

Online Archivabfrage
Überblick der Bestände