Ortsbürgergemeinde St.	Gallen

Ȁmterarchiv

Zum Ämterarchiv gehören 31 Abteilungen, welche wirtschaftliche, soziale, kirchliche und städtebauliche der Stadt unterstehende Bereiche betrafen: z.B. das Umgelderamt (verantwortlich für den Einzug der Getränkesteuer), das Prestenamt (zuständig für Kranke), das Seckelamt (zuständig für die Stadtkasse) oder das Stockamt (verantwortlich für bedürftige Bürgerinnen und Bürger) u.v.m. Der Bestand reicht vom 14. bis 19. Jahrhundert.

  • I Schaffneramt im Rheintal
    Zinsbücher, Einnahmen- und Ausgaben- sowie Schuldbücher, Jahresrechnungen, Herbst-büchlein, 17.-19. Jh.
  • II Umgelderamt
    Wein- und Most-Umgeldbücher, 17.-18. Jh.
  • III Kornamt
    Kornamts-Rechnungen, 17.-19. Jh.
  • IV Turbenamt
    Turbenamts-Rechnungen, 18.-19. Jh.
  • V Linsebühlamt
    Zins- und Schuldbücher, Einnahmen- und Ausgabenbücher, Linsebühlamts-Rechnungen, 15.-19. Jh.
  • VI Prestenamt
    Zins- und Schuldbücher, Einnahmen- und Ausgabenbücher, Prestenamts-Rechnungen, Kassabücher, 16.-19. Jh.
  • VII Stockamt
    Schuldbücher, Einnahmen- und Ausgabenbücher, Stockamts-Rechnungen, 15.-19. Jh.
  • VIII Zinseramt
    Zinseramts-Bücher und -Rechnungen, Schuldbücher, 17.-19. Jh.
  • IX Seckelamt
    Register, Einnahmen- und Ausgabenbücher, Schuldbücher, Memoriale, Journale, Jahres-rechnungen, Kassabücher, 16.-19. Jh.
  • X Seelamt
    Zinsbücher, Einnahmen- und Ausgabenbücher, Schuldbücher, Seelhaus-Rechnungen und Seelamts-Rechungen, Fremdenspital-Amtsrechnungen, Kassabücher, 15.-19. Jh.
  • XI Zucht- und Waisenhaus
    Einnahmen- und Ausgabenbücher, Rechnungs- und Schuldbücher, Journale, Kassabücher, Jahresrechnungen, Spezifikationen der Leibesangehörigen sämtlicher Waisenkinder, 17.-19. Jh.
  • XII Spendamt
    Register, Rechnungs- und Zinsbücher, Spendbücher, Schuldbücher, Spendamts-Rechnungen, 15.-19. Jh.
  • XIII Schaffneramt im Thurgau
    Verzeichnisse und Beschreibungen, Zins- und Schuldbücher, Einnahmen- und Ausgaben-bücher, Jahresrechnungen, Rechnungen des Schaffneramtes im Thurgau, 16.-19. Jh.
  • XIV Kirchenamt
    Rechnungs- und Zinsbücher, Einnahmen- und Ausgabenbücher, Kirchenamts-Rechnungen, 15.-19. Jh.
  • XV Bauamt
    Bauamts-Rechnungen, Rechnungen, Handbücher, Vorrats-, Verbrauchs- und Wochenzettel-bücher, Hauptbücher, Jahresrechnungsbücher, 17.-19. Jh.
  • XVI Mädchenschulklasse
    Dieser Bestand wurde dem Schularchiv einverleibt, vgl. dort.
  • XVII Stadt-Einzieheramt
    Urbare, Schuldbücher, Register, Lochersches Legat, Kassakonto- und Zinsbücher, Hausstrazzen, Rheintaler Feldstrazzen, Notizenbücher, Unkostenkonto-Büchlein, Kopier-bücher, 17.-19. Jh.
  • XVIII Ersparniskasse
    Dieser Bestand wurde im Archiv der Ersparnisanstalt eingegliedert.
  • XIX Knabenschulklasse
    Dieser Bestand wurde im Schularchiv integriert.
  • XX Neu-Schulhaus am Brühl
    Dieser Bestand wurde dem Schularchiv einverleibt.
  • XXI Arbeitskommissionskasse
    Dieser Bestand wurde im Archiv der Ortsbürgergemeinde integriert.
  • XXII Bibliothekskasse
    Dieser Bestand wurde dem Archiv der Ortsbürgergemeinde einverleibt.
  • XXIII Bürgleramt
    Dieser Bestand wurde ins Bürgler-Archiv integriert.
  • XXIV Spitalamt
    Dieser Bestand wurde ins Spitalarchiv integriert.
  • XXV Forstamt
    Dieser Bestand wurde dem Archiv der Forst- und Güterverwaltung zugeordnet.
  • XXVI Bodenkommission, Gemeindsbodenteile
    Dieser Bestand wurde dem Neuen Stadtarchiv (1798ff.) integriert.
  • XXVII Schützengesellschaft St.Gallen
    Dieser Bestand wird als Privatarchiv unter „Öffentlich-rechtliche Körperschaften, Gesellschaften, Vereine, Festkommites“ geführt.
  • XXVIII Musumskasse
    Die unter dieser Abteilung verzeichneten Bände (Historisches Museum, Sammlung für Völkerkunde, Prähistorische Sammlung sowie Natur- und Kunstmuseum) wurden dem provisorischen Museumsbestand im Archiv der Ortsbürgergemeinde zugeordnet.
  • XXIX Zweiganstalt Dreilinden
    Dieser Bestand wurde dem Archiv der Ortsbürgergemeinde einverleibt.
  • XXX Allgemeines
    Dieser Bestand wurde getrennt; die ca. 200 Bände wurden den sie betreffenden Beständen zugeführt.
  • XXXI Spital-Bauamt
    Dieser Bestand wurde dem Spitalarchiv zugeordnet.
  • Bindamt
    Die Archivalien des Bindamtes wurden seinerzeit nicht als Abteilung dem Ämterarchiv einverleibt. Unter den Büchern des Alten Stadtarchivs finden sich die Bände 690a-695, im Neuen Stadtarchiv seit 1798 die Bände 1142-1160.