»Prestenamt

Das Prestenamt wurde 1578 durch eine erste Stiftung geäufnet. Dieses Amt finanzierte das Prestenhaus. In diesem wurden Bürgerinnen und Bürger aufgenommen, deren Krankheiten aufgrund ihrer Schwere nicht im Heiliggeist-Spital behandelt werden konnten. Daneben führte das Prestenamt so genannte Arzt- und Wundarzt-Konti für die ambulante Versorgung der Bürgerinnen und Bürger.

BUCH-ICON für UnternavigationenFindmittel
BUCH-ICON für UnternavigationenAkten
BUCH-ICON für UnternavigationenBücher