»Stockamt

Das nach der Reformation entstandene Stockamt verdankt seinen Namen dem „Stock“, d.h. einer Kiste, die in der St. Laurenzenkirche stand und in welche Almosen gespendet werden konnte. Mit diesen Geldern wurden ausschliesslich notdürftige Bürgerinnen und Bürger unterstützt. Zur Alimentierung kamen auch Stiftungen und Vergabungen wohlhabender Privatbürger hinzu.

BUCH-ICON für UnternavigationenFindmittel
BUCH-ICON für UnternavigationenAkten
BUCH-ICON für UnternavigationenBücher