Ortsbürgergemeinde St.Gallen

»Altes Stadtarchiv bis 1798: Urkunden und Akten

Tr. I-XXXV

  • Kaiserliche und königliche Freiheiten und Privilegien, 1281-1643
  • Vidimus verschiedener Landgerichte und des Hofgerichts Rottweil über obige Privilegien, 1371-1635, Kopie einer Originalurkunde von 1315
  • Freiheitsbestätigungen, Erkenntnisse und Urteile der Eidgenossen, der Hof- und Landgerichte usw., 1293-1648
  • Befreiungen und Bestätigungen sanktgallischer Rechte, verliehen von den sanktgallischen Fürstäbten, 1291-1429, und Kopie einer verlorenen Originalurkunde, wahrscheinlich von 1271
  • Vidimus des Landgerichts Rankweil und der Stadt Konstanz über fürstäbtische Privilegien der Stadt St.Gallen, 1381 und 1481
  • Kaiserliche und königliche Mandate und Quittungen um die Reichssteuer, 1315-1563
  • Mandate und Ausschreibungen auf die Reichstage, 1418-1640, Mandate um Reichshilfe, 1367-1644
  • Kaiserliche und königliche Mandate betreffend besondere Personen, 1422-1555
  • Mandate betreffend Reichsächter, 1418-1554, Religionsmandate, 1521-1548
  • Mandate betreffend politische Ordnungen und andere Angelegenheiten des Reiches, 1435-1552
  • Mandate betreffend das Kammergericht, 1490-1543
  • Akten zwischen Reich und Eidgenossenschaft betreffend die Anlagen des Kammergerichts, die Türkenhilfe und den Besuch der Kreistage, 1542-1549
  • Ausschreiben auf die Kreistage, 1549-1554
  • Verträge, Urteile, Sprüche und Erläuterungen zwischen den Fürstäbten und der Stadt St.Gallen, 1373-1784
  • Akten betreffend die Stiftung der bürgerlichen Knabenschule, 1598-1654
  • Bullen, Stiftbriefe und Privilegien der St.Laurenzenkirche, 1367-1515
  • Verschreibungen etlicher Leutpriester und Helfer zu St.Laurenzen an Bürgermeister und Rat, 1399-1519
  • Ablassbriefe, 1507-1515
  • Vertrag der Kirche St.Laurenzen mit dem Kloster St.Leonhard, 1510
  • Prozess zwischen der Stadt St.Gallen und Johannes Burgauer, Leutpriester zu St.Laurenzen, 1377-1385
  • Akten zwischen der Stadt St.Gallen und Fürstabt Franz Gaisberg wegen der Kirche St.Laurenzen sowie Beinhaus und Kohlhaus, 1504-1510
  • Akten zwischen der Stadt St.Gallen und Fürstabt Franz Gaisberg wegen Nichtbelehnung eines vom Rat präsentierten Priesters, 1506-1513
  • Akten betreffend die Frühmessestiftung von Ulrich Gössler in St.Laurenzen, 1420-1520
  • Akten betreffend Kirchen und Religionssachen, 1522-1688
  • Urkunden und Akten der Kirche St.Mangen, 1420-1769, die Bestätigung der Kirche durch Kaiser Arnulf von 898 nur in Kopie
  • Urkunden und Akten des Klosters St.Katharinen, 1381-1768
  • Kirchen-, Religions-, Schul-, Studien- und Bibliothekssachen, 1522- 1796
  • Gesundheitswesen, 1424-1798
  • Militärwesen, 1391-1795
  • Akten betreffend die Staatsabänderung, 1798-1801
  • Bundes- und Burgrechtsbriefe der Stadt, 1312-1777
  • Berichte Sanktgallischer Gesandter von den eidgenössischen Tagsatzungen, aus dem 16. und 17. Jh.
  • Militärwesen, 1417-1656
  • Vergleiche, Überkommnisse, Vereinbarungen und Verträge der Stadt mit eidgenössischen und andern Orten und mit Privaten, 1462- 1732
  • Urkunden, Briefe usw. betreffend die sanktgallische Kaufmannschaft, 1387-1659
  • Urkunden, Briefe usw. betreffend das Rheintal, 1396-1784
  • Lehensachen der Stadt St.Gallen, 1333-1787
  • Akten betreffend Appenzell, 1413-1756
  • Urkunden und Akten betreffend das Spital, 1325-1759
  • Urkunden und Akten betreffend das Kloster St.Leonhard, 1456-1775
  • Urkunden und Akten betreffend das Siechenhaus im Linsebühl, 1336-1682
  • Akten betreffend das Siechenhaus in Bruggen, 1567
  • Urkunden und Akten betreffend das St.Otmarspital, 1407-1532
  • Akten betreffend das Mariaamt im Kloster St.Gallen, 1475-1566
  • Schuldverschreibungen, 1410-1694
  • Streitsachen der Stadt St.Gallen mit allerhand Edlen und Unedlen, 1338-1429
  • Supplement-Trucken, 1334-1739
  • Akten betreffend die Familien Rappenstein und Mötteli, 1469-1498, Eppenberg, Helmsdorf, Landenberg, Gundelfingen, Hochberg, Hohensax, Toggenburg, Raron, Waldburg, Montfort, Nassau, Werdenberg, Sargans, Heiligenberg, Mätsch, Hohenems, Ramschwag, Peyer, 1350-1639
  • Akten betreffend die Edlen von Rorschach, 1271-1443
  • Akten betreffend die Familie von Watt, 1430-1585
  • Transsumpte und Vidimus verschiedener Art, 1439-1699
  • Urfehden, 1330-1704
  • Malefizsachen, 1376-1759


Tr. 1-41

  • Urkunden und Akten über Tritt und Trab, Strassen, Steg und Weg, 1316-1790
  • Urkunden und Akten über Wasser, Wasserleitungen usw., 1442- 1741
  • Kauf-, Schenk- und Tauschbriefe betreffend Güter, Äcker, Häuser usw., 1331-1779
  • Reverse und Verschreibungen um Rechte des städtischen Grundbesitzes und Servitute auf privatem Grundbesitz, 1319-1797
  • Erlass der Leibeigenschaft, Mannrechtsbriefe, Frei- und Geburtsbriefe, Taufscheine u.ä., 1339-1738
  • Testamente, Erbschafts- und Vogteisachen, Todesscheine u.ä., 1391-1780
  • Acht- und Bannbriefe, Losbriefe und Absolutionen, 1341-1431
  • Verschreibungen um Ämter, Stadtdienste u.ä., 1439-1697
  • Verschreibungen und Quittungen um Leibgedinge, Schulden und dergleichen Sachen, abgelöste Briefe dieser Art usw., 1351-1754
  • Verschreibungen um das sanktgallische Bürgerrecht und Aufkündigung desselben, Kautionen, das Recht zu St.Gallen zu nehmen u.ä., 1297-1798
  • Päpstliche und bischöfliche Bullen und andere von der römischen Kirche herrührende geistliche Sachen, 1341-1500
  • Akten betreffend die Visitation des Klosters St.Gallen, 1434-1435
  • Urkunden und Akten betreffend das Asyl oder die Freiheit, 1516 und 1536
  • Akten betreffend Ratsordnung, Ämterbestallungen und Besoldungen, Kanzlei und Staatsdienst, 1622-1756
  • Instruktionen des Rates an die Gesandten der Stadt St.Gallen an Tagsatzungen, Konferenzen u.ä., 16., 17. und 18. Jahrhundert Hypothekar-Verschreibungen u.ä., 1389-1561
  • Akten betreffend Markensetzung und Landscheidungen, 1483-1764
  • Verschiedene Urkunden und Akten des Bauamts, 1449-1790
  • Akten betreffend das Testament des Michael Sailer, 1552-1618, Urkunden und Akten betreffend Wälder usw. in Gaiserwald und Waldkirch, 1484-1758
  • Urkunden und Akten betreffend Wälder usw. in Straubenzell, Oberberg und Gossau, 1483-1777
  • Urkunden und Akten betreffend Wälder usw. in Mörschwil und Goldach, 1565-1598
  • Urkunden und Akten betreffend Wälder usw. im Kanton Appenzell, 1593-1787
  • Urkunden und Akten betreffend Wälder usw. in Rotmonten und Wittenbach, 1473-1787
  • Urkunden und Akten betreffend Wälder usw. in Tablat, 1377-1790
  • Verzeichnis der in Tr. G, Paket 3, befindlichen Akten betreffend das Kaufmännische Directorium, die Zünfte, das Leinwandgewerbe usw., 1639-1785
  • Supplement, Tr. G, Paket 15, betreffend Ladenleute, Hausieren, Grempel usw., 1656-1791
  • Urkunden die stadtsanktgallischen Familien betreffend, von Watt, Rheiner, 1589-1615
  • Familienurkunden, Zollikofer von Nengensberg, 1471-1706
  • St.Gallische Familien und zugehörige Besitzungen, 1412-1679
  • Urkunden betreffend die Pfarrei Egelshofen und den Thurgau, 1709-1778


Tr.
A-T

  • Supplement Akten betreffend das Verhältnis der Stadt zur Fürstabtei, 1457-1756
  • Urkunden und Missiven der Kirche St.Laurenzen, 1362-1764
  • Urkunden und Akten betreffend das Kloster St.Katharinen, 1228-1665
  • Abzugssachen, Gegenrechtserklärungen in Konkursfällen, 1569-1796
  • Zoll, Post, Fuhrwesen, Industrie, Handel, 1482-1797
  • Rheintalische Sachen, 1434-1787
  • Lehensachen der Stadt, 1586-1792
  • Akten über Prozesse der Stadt mit Privaten, 15. und 17. Jahrhundert
  • Strassenwesen, 1424-1784
  • Wasserleitungen und Brunnenrechte, 1493-1797
  • Kaufbriefe, 1406-1797
  • Erlass der Leibeigenschaft, Geburts- und Freibriefe, Taufscheine u.a., Trauungsschriften für Bräute, 1739-1798
  • Zinsbriefe, 1422-1569
  • Forstwesen, 1553-1797
  • Akten und Urkunden des Kornamts, der Pfandkammer, des Zucht- und Waisenhauses, des Arbeitshauses, des Bindhauses, des Spend- und Stockamts, der Zollikoferschen Legate und Fideikommisse, Salzkontrakte, meistens aus dem 16. und 17. Jahrhundert