Alte Schriften lesen lernen

Mit unseren Transkriptionsübungen können Sie bequem auf verschiedenen Geräten, vom Computer bis zum Smartphone, das Lesen alter Schriften einüben. Unsere Übungen sind weit mehr als trockene Übersetzungen. Zu jeder Aufgabe gibt es ausführliche historische Anmerkungen und Verweise, so dass jedes Dokument sein bestimmtes Profil erhält.

Für die nachfolgenden Übungen gelten die folgenden, grundsätzlichen Transkriptionsregeln.

  • Die Textwiedergabe erfolgt buchstabengetreu
  • Gross- und Kleinschreibungen folgen heutigen Regeln
  • u/v/w: u wird nur vokalisch, v und w werden nur konsonantisch wiedergeben
  • Der Zeilenumbruch wird beibehalten und muss beachtet werden (inkl. Trennungsstrichen)
  • Hochgestellte Buchstaben und Zeichen werden nach dem darunterliegenden Buchstaben eingefügt. Dies gilt insbesondere für Buchstaben über Vokalen
  • Kürzungen werden aufgelöst
  • Satzzeichen werden nach heutigen Interpunktionsregeln gesetzt
Titel
Nummer
Jahr
Grad