Veranstaltungen

Vorträge/Tagungen
Stadtgeschichte im Stadthaus
10
Februar 2022
18:00 Uhr

Stadtgeschichte im Stadthaus: Fotografien erzählen Geschichten

Aus der Veranstaltungsreihe: Stadtgeschichte im Stadthaus

Die Stadt St. Gallen und ihre Nachbarn – Fortsetzung der im Winter 2020 unterbrochenen Reihe

St. Gallen stand im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit als wirtschaftlich bedeutende Stadt in engem Austausch mit anderen Orten. Dazu zählten Handelsmetropolen wie Lyon und Nürnberg, aber auch Nachbarorte. Letzteren ist der Fokus des diesjährigen Zyklus’ von «Stadtgeschichte im Stadthaus» gewidmet. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Bitte beachten Sie: Für den Besuch der Veranstaltung gilt 2G und Maskenpflicht. Weitere Infos erhalten Sie unter der Telefonnummer 071 244 08 17.

Treffpunkt: Stadthaus der Ortsbürgergemeinde, Gallusstrasse 14, St. Gallen, Festsaal,  3. Stock

Zeit: Donnerstag, 10. Februar 2022, 18.00 bis 19.00 Uhr

Thema: Fotografien erzählen Geschichten: Ein Gang durch Stadtsanktgaller Quartiere der 1930er-Jahre (Oliver Ittensohn, Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde und Stadtarchiv der Politischen Gemeinde).

24
Februar 2022
8:00 Uhr

Anmeldeschluss zum Schriftenlesekurs 2022

Aus der Veranstaltungsreihe: Vorträge/Tagungen

Das Stadtarchiv und die Vadianische Sammlung der Ortsbürgergemeinde St.Gallen laden Sie herzlich ein zur Teilnahme am diesjährigen Schriftenlesekurs. Dieser findet jeweils donnerstags statt und wird von Dorothee Guggenheimer und Nicole Stadelmann durchgeführt.

Der Kurs richtet sich sowohl an Anfängerinnen und Anfänger als auch an Fortgeschrittene. Gemeinsam werden spätmittelalterliche, frühneuzeitliche und neuzeitliche Quellen aus dem Stadtarchiv und der Vadianischen Sammlung der Ortsbürgergemeinde St.Gallen gelesen und interpretiert. Bereits der letzte Lesekurs konnte aufgrund der Covid19-Pandemie nur mit Einschränkungen durchgeführt werden. Auch der diesjährige Lesekurs findet unter Vorbehalt einer Absage oder Verschiebung statt. Sofern es die Pandemiesituation erlaubt, freuen wir uns aber auf die Durchführung des Kurses.

Ort: Kantonsbibliothek St.Gallen (Vadiana), Notkerstrasse 22, 9000 St.Gallen
Daten und Zeit: 10. März, 17. März, 24. März, 31. März und 7. April, jeweils von 18.15 bis 19.45 Uhr
Kosten: 150.– Fr.; StudentInnen und SchülerInnen 75.– Fr. (Erhalt des Einzahlungsscheins nach erfolgter Anmeldung)

Anmeldung: bis 24. Februar 2022 mit Talon per Mail an stadtarchiv@ortsbuerger. ch oder per Post an Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde, Notkerstrasse 22, 9000 St.Gallen

Teilnahmebeschränkung: Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 20 Personen beschränkt (nach Eingang der Anmeldungen).
Kursunterlagen: Die Kursunterlagen werden jeweils an den Kursabenden ausgeteilt. Von den Teilnehmenden wird erwartet, dass sie diese Unterlagen jeweils zur Vorbereitung auf die nächste Sitzung bearbeiten.

Fragen: Bei Fragen wenden Sie sich an das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde unter der Telefonnummer 071 244 07 05.

Jetzt anmelden line
24
Februar 2022
18:00 Uhr

Stadtgeschichte im Stadthaus: Jakob Baldenberger: Neues zum ersten Stadtarzt von St.Gallen

Aus der Veranstaltungsreihe: Stadtgeschichte im Stadthaus

Die Stadt St. Gallen und ihre Nachbarn – Fortsetzung der im Winter 2020 unterbrochenen Reihe

St. Gallen stand im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit als wirtschaftlich bedeutende Stadt in engem Austausch mit anderen Orten. Dazu zählten Handelsmetropolen wie Lyon und Nürnberg, aber auch Nachbarorte. Letzteren ist der Fokus des diesjährigen Zyklus’ von «Stadtgeschichte im Stadthaus» gewidmet. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Bitte beachten Sie: Für den Besuch der Veranstaltung gilt 2G und Maskenpflicht. Weitere Infos erhalten Sie unter der Telefonnummer 071 244 08 17.

Treffpunkt: Stadthaus der Ortsbürgergemeinde, Gallusstrasse 14, St. Gallen, Festsaal,  3. Stock

Zeit: Donnerstag, 24. Februar 2022, 18.00 bis 19.00 Uhr

Thema: Jakob Baldenberger: Neues zum ersten Stadtarzt von St. Gallen (Clemens Müller, Vadianische Sammlung der Ortsbürgergemeinde).

10
März 2022
18:00 Uhr

Stadtgeschichte im Stadthaus: Zwischen Kooperation und Konfrontation

Aus der Veranstaltungsreihe: Stadtgeschichte im Stadthaus

Die Stadt St. Gallen und ihre Nachbarn – Fortsetzung der im Winter 2020 unterbrochenen Reihe

St. Gallen stand im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit als wirtschaftlich bedeutende Stadt in engem Austausch mit anderen Orten. Dazu zählten Handelsmetropolen wie Lyon und Nürnberg, aber auch Nachbarorte. Letzteren ist der Fokus des diesjährigen Zyklus’ von «Stadtgeschichte im Stadthaus» gewidmet. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos, alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Bitte beachten Sie: Für den Besuch der Veranstaltung gilt 2G und Maskenpflicht. Weitere Infos erhalten Sie unter der Telefonnummer 071 244 08 17.

Treffpunkt: Stadthaus der Ortsbürgergemeinde, Gallusstrasse 14, St. Gallen, Festsaal,  3. Stock

Zeit: Donnerstag, 10. März 2022, 18.00 bis 19.00 Uhr

Thema: Zwischen Kooperation und Konfrontation: Das «welsche Äbtlin» Celestino Sfondrati im Umgang mit der Stadt St. Gallen (1687-1696) (Giuanna Beeli, Universität Bern).